Leitbild

Pädagogische Grundsätze

Die uns anvertrauten Kinder werden von einem kompetenten Kollegium so unterrichtet und geleitet, dass sie sich weiterentwickeln und ihr Leben sinnvoll gestalten können.

Daher gilt für uns als Leitbild: Als Schule fördern wir gemeinsam soziale Kompetenzen und üben uns in respektvollem Umgang miteinander.

Daraus resultieren folgende Leitsätze:

  • Wir schaffen eine Atmosphäre der Einfühlsamkeit, Geduld und Wertschätzung.
  • Wir wecken die Neugier und das Interesse der Schülerinnen und Schüler.
  • Wir leiten zu eigenverantwortlichem Denken und Handeln an.
  • Wir vermitteln sinnvolles Wissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten, die ein selbstbestimmtes Lernen ermöglichen.
  • Wir stärken das Selbstbewusstsein unserer Schülerinnen und Schüler; dies ist eine Grundlage für erfolgreiches Lernen.
  • Unser Schulleben gestalten wir zusammen mit Schülern und Eltern.
  • Die Kooperation mit außerschulischen Einrichtungen pflegen und fördern wir.

Unsere Schulordnung

An unserer Schule sollen sich alle wohl fühlen und deshalb gilt für uns: Wir gehen freundlich miteinander um. Wir pflegen einen höflichen Umgangston und verhalten uns untereinander respektvoll.

Höflichkeit

Wir begegnen uns freundlich und grüßen uns. „Danke“, „Bitte“ und „Entschuldigung“ sagen wir selbstverständlich.

Hilfsbereitschaft

Wir helfen gerne, wenn jemand unsere Hilfe braucht.

Rücksicht

Wir verhalten uns überall rücksichtsvoll, um niemanden zu stören und keinem weh zu tun. Spaß hört dort auf, wo ein anderer darunter leidet.

Sauberkeit und Ordnung

Gemeinsam halten wir unsere Schule sauber. Müll gehört in den Abfalleimer.
Mit Schulmöbeln und Schulsachen gehen wir sorgfältig um.

Wir SchülerInnen:

Verhalten in der Klasse

Wir verhalten uns rücksichtsvoll und begegnen einander mit Respekt.

Wir halten die vereinbarten Klassenregeln ein, damit alle ungestört lernen können.

Wir kommen pünktlich zum Unterricht.

Verhalten im Gebäude

Im Schulhaus rennen, schubsen und drängeln wir nicht.

Unsere Jacken und Sportbeutel hängen wir an die Kleiderhaken.

Um Krankheiten zu vermeiden, müssen wir die Toiletten sauber halten. Papiertücher werfen wir nach dem Händewaschen in den Papierkorb.

Wir bleiben nicht länger als nötig auf der Toilette.

Wir halten den Eingangsbereich frei.

Verhalten auf dem Schulhof

Wir verhalten uns fair auf dem Pausenhof.

Wer später Schule hat, wartet leise auf dem Schulhof, um andere nicht zu stören.

Wir bleiben während der großen Pause auf dem Schulhof. Dieser darf nicht verlassen werden.

Aus Rücksicht auf die anderen sind nur Softbälle erlaubt.

Wir halten uns an den Plan für die Kletterburg.

Am Pausenende stellen wir uns paarweise auf und gehen geordnet ins Schulhaus.

Wir LehrerInnen

  • achten auf ein gutes Unterrichtsklima und ein positives Verhältnis zwischen Schülern, Lehrern und Eltern.
  • verständigen die Eltern bei Unfällen.
  • teilen den Eltern Unterrichtsänderungen und Schulveranstaltungen schriftlich mit.
  • informieren Sie gerne über den Lernerfolg und das Verhalten Ihrer Kinder nach Terminvereinbarung.
  • suchen den Kontakt bei auftretenden Problemen Ihres Kindes.

Wir Eltern

  • pflegen eine gute Zusammenarbeit.
  • sind dafür verantwortlich, dass unser Kind rechtzeitig und regelmäßig zum Unterricht kommt.
  • informieren die Schule rechtzeitig – sollte unser Kind krank sein – und entschuldigen es innerhalb von drei Tagen schriftlich.
  • wissen, dass eine Beurlaubung vom Unterricht genehmigt werden muss. Die Verlängerung der Ferien ist nicht zulässig.
  • binden ausgeliehene Schulbücher ein und füllen den Stempel gemeinsam mit unseren Kindern aus. Bei nicht sorgfältiger Behandlung behält sich die Schule Schadensersatzanspruch vor.
  • achten darauf, dass unser Kind den Schulweg zu Fuß zurücklegt.
  • achten darauf, wenn wir unser Kind ausnahmsweise mit dem Auto zur Schule bringen, dass dadurch niemand behindert und kein Kind gefährdet wird.
  • wissen, dass der Schulhof eine rauchfreie Zone ist.
  • verabschieden uns von unseren Kindern vor der Schuleingangstür. Das Schulhaus ist der Bereich der Kinder und ihre eigene Welt. Wir lassen ihnen ihre Chance.